Was ist Shiatsu

Shiatsu (japanisch: Fingerdruck) ist eine Lehre aus der traditionell chinesischen Medizin (TCM) und eine manuelle Massagemethode, mit der die Selbstheilungskräfte angeregt werden. Jedes Organ und jede Funktion im Körper wird nach der Lehre der TCM durch einen oder mehrere Energieleitbahnen (Meridiane) versorgt. Symptome einer Krankheit oder des Gemüts sind Ausdruck davon, dass der Energiefluss irgendwo unterbrochen oder gestaut ist. Mittels Massage von Meridianen und Akupressur-Punkten, Dehnungen und Rotationen und Chakrenarbeit soll die Lebensenergie wieder harmonischer im Körper verteilt werden und somit Krankheitssymptome lindern und das Wohlbefinden steigern. Shiatsu gilt als komplementäre Behandlungsmethode, sei es einzeln oder in bewährter Kombination mit der klassischen Veterinärmedizin.

Für eine ganzheitliche Behandlung ziehe ich gerne auch mein Wissen um verschiedene Heil- und Energiemethoden (Bachblüten, Phytomedizin, Reiki, Vitalstoffe) mit ein. Es bereitet mir Freude mit diesen verschiedenen „Werkzeugen“  jedes Wesen mit seinen Eigenheiten, Bedürfnissen und Krankheiten ganzeitlich zu erfassen und wo immer möglich eine bessere Lebensenergie zu erreichen.

Meist braucht es zwei bis drei Sitzungen bis das Tier sich an die neue Form der Begegnung gewöhnt und merkt, wie wohltuend es sein kann, wenn Energie fliessen darf.

Bei gesunden und jungen Tieren regt es den Stoffwechsel an, wirkt präventiv und stärkt das Immunsystem.

Bei älteren oder kranken Patienten wirkt es schmerzstillend, entspannend und regt die Körperfunktionen an, so dass Heilungsprozesse beschleunigt und unterstützt werden.

Anwendungsgebiete:

Stärkt die Körperwahrnehmung und fördert die Lebensfreude

Entspannt bei Stress, Ängsten, verunsicherten, traumatisierten Tieren und bei Verhaltensauffälligkeiten

Nach Operationen, bei schlecht heilenden Wunden und Narben

Hilft bei Arthrose, Rückenproblemen, Unbeweglichkeit, “Einknicken”

Bei Nierenschwäche, Inkontinenz

Hautproblemen, Allergien

Verdauungsproblemen (Durchfall Verstopfung, Blähungen)

Sterbehilfe (nimmt Ängste und hilft los zu lassen)